„Fotografie lässt mich aufblühen und neugierig werden, bringt meine Leidenschaft zu Tage und zeigt mir bei jedem Shooting, dass ich meine Berufung gefunden habe. Ich möchte außergewöhnliche Lichtstimmungen und die Schönheit von Architektur in Bildern festhalten.“

Das Interesse für Fotografie umgibt Bettina Theisinger seit ihrer Kindheit. Farben, Motive und Fotografien ziehen

sie in ihren Bann. Mit der Kamera in der Hand entdeckt sie die Welt schon als Teenager, immer nach der Suche

nach dem besonderen Moment, den es einzufangen gilt. In der Nähe von Ulm aufgewachsen treibt sie schon

früh das Fernweh in die Welt hinaus, natürlich mit ihrer Kamera im Gepäck – und damit in sämtliche Bereiche der Foto-Kunst. Von der Motivation angetrieben, die ihre bisher als Hobby geknipsten Bilder auslösen, assistiert Bettina Theisinger zunächst für ein Jahr bei Fotodesign Mühlensiep in Neu-Ulm. Anschließend beginnt sie im September 2001 mit dem Studium an der staatlichen Fachakademie für Fotodesign in München und erlernt das Handwerk von der Pike auf. Die analoge Arbeitsweise mit Mittelformat- und Fachbildkamera sowie Laborentwicklungen gehörten zu den Tätigkeiten. Im Juli 2004 hält sie ihr Diplom zur Fotodesignerin mit dem Schwerpunkt Architekturfotografie in Händen. Daraufhin zieht es sie wieder hinaus in alle Winkel der Erde: in die Alpen, quer durch Europa, nach Südafrika und mehrere Male in den Senegal, sowie nach Brasilien. In unterschiedlichen Assistenzstellen und beim Digital Support im In- und Ausland entwickelt sie ihren ganz eigenen Stil voller Klarheit und expressiver Aussagekraft.

Seit 2004 fotografiert die leidenschaftliche Fotografin diverse Projekte für sehr unterschiedliche Kunden – von der innovativen Fitness-Zeitschrift SHAPE oder dem EMF-Buchverlag zu Architektur- und Immobilienfotografie sowie Reportagefotografie für diverse Unternehmen oder Verlage. Zu Bettina Theisingers Portfolio zählen redaktionelle und kommerzielle Arbeiten z.B. für Perform Better Europe, diversen Kunden- und PR-Magazinen, Sonderprojekten der Süddeutschen Zeitung, Frauenzeitschriften wie TINA, Outdoormagazinen wie OUTSIDES, der Firma OSRAM und den Fernsehsendern Eurosport, DMAX, TLC und Discovery, um nur einige zu nennen.  

Theisingers Schwerpunkte sind People-, Sport-, Reise- und Reportagefotografie. Ein eigenes Fotostudio mit diversen Licht- und Hintergrundaufbauten stehen ihr in München zur Verfügung.

Auch Bettina Theisinger kann die Zeit nicht anhalten, aber es gelingt ihr mit Fingerspitzengefühl bedeutende Momente, spezielle Stimmungen mit enormer Aussagekraft festzuhalten. Bettina Theisinger lebt und arbeitet als freiberufliche Fotografin in München.